Sebastian, Marco, Hannes, Alex (v. l. n. r.) & Lukas (vorne)

Am Sonntag, 03. November, machten wir uns zu fünft auf den Weg nach München, um dort auf der ersten Ausgabe von Grappling Industries zu kämpfen.

Da das Turnier im Round Rubin Format gekämpft wurde, hatten so alle Kämpfer die Möglichkeit, mehr als den üblichen einen Kampf (KO-System) oder zwei Kämpfe (Double-KO) zu bestreiten.

Insgesamt konnten wir so ingesamt über 20 Kämpfe mit und ohne Gi absolvieren – am Ende standen Bronze für Sebastian sowie doppeltes Bronze für Alex auf der Haben-Seite. Besonders hervorzuheben ist, dass wir mit Hannes und Marco gleich zwei Kämpfer in ihrer dicht gepackten Klasse im Halbfinale hatten, wo Marco sich auch die für uns vierte Bronzemedaille sichern konnte.

Insgesamt ein toller Tag für uns mit sehr viel Erfolg, Erfahrung und Spaß – absolute Empfehlung an alle, auf einer Veranstaltung von Grappling Industries zu kämpfen! Selten ein so professionelles, zügiges und faires – und gleichzeitig günstiges! – Turnier gesehen. Vielen Dank dafür!

/Alex